Allgemein, Downloads, Halloween, Herbst

Die ultimative Herbst Bucket-List

Nun ist sie wieder da, die Jahreszeit in der die Kuschelsocken, flauschigen Decken und eigentlich alles was mit Kürbissen zu tun hat, ausgepackt wird. Für manche ein absoluter Traum und für andere einfach nur der Vorbote der Kälte.

Doch was soll man nun machen wenn die Freibäder schließen und man eigentlich bei so einem Wetter viel lieber Zuhause auf der Couch verbringen möchte. Diese Frage stelle ich mir jedes Jahr wieder. Einerseits will man etwas unternehmen und nicht faul werden, andererseits ist es doch viel gemütlicher unter einer Kuscheldecke mit einem heißen Getränk zu lesen oder fern zu sehen.

Deswegen habe ich hier eine Liste, mit den besten Aktivitäten für die farbenfrohe Jahreszeit zusammengestellt.


Äpfel pflücken gehen

Ob bei Bekannten, Familie oder auf einem dafür angelegtem Feld. Es gibt viele Rezepte die mit frischen Äpfeln einfach viel besser schmecken und noch dazu ist es eine super Beschäftigung für draußen, die einem das Gefühl gibt etwas geschafft zu haben. Man kann auch Familie oder Freunde miteinbinden und mit ein wenig Gesellschaft macht das ganze auch noch mehr Spaß.

Verschiedene Farmen und Plantagen findet ihr mit ein wenig Recherche sehr schnell.

Filmeabend

Auch wenn man in jeder Jahreszeit einen Filmeabend veranstalten kann, eignet sich eben gerade der Herbst dafür. Man kann es sich gemütlich machen, ein paar Snacks zubereiten und es ist meistens sowieso regnerisch und frisch draußen.

Und gerade um die Zeit zu Halloween kann man auch wieder die Horrofilme auspacken. Ob mit dem Liebsten, Freunden oder auch alleine ist das einfach mal eine nette Sache.

Für ein paar Ideen für geeignete Filme, habe ich schon einmal einen Post zu meinen persönlichen Top 10 Horrorfilmen erstellt.

Ein Lagerfeuer machen

Wer sagt denn, dass die Kuscheldecken nur auf der Couch genutzt werden dürfen? Genau so gut eignen sie sich für einen kühlen Abend mit Freunden an einem Lagerfeuer. Ein wenig Musik und selbstgemachte Herbstliche Gerichte runden das ganze noch ab.

Zwar ist die Grillzeit schon vorbei, jedoch kann man immernoch Marshmallows, Smores oder Stockbrot über dem wärmenden Feuer machen. Und um das ganze ein wenig geselliger zu machen, kann man gleich eine kleine Feier veranstalten und seine geliebten zu der ganzen Sache einladen.

Kürbisse dekorieren

Sollte man auch mal seine kreative Seite zum Ausdruck bringen wollen, ist das die beste Methode im Herbst. Es gibt so viele Möglichkeiten Kürbisse zu gestalten. Von bemalen, bekleben, mit Wachsmalstiften verschönern bis zum klassischen schnitzen, der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Was für Kinder eine absolute Freude ist, kann aber auf für Erwachsene eine nette Abwechslung sein und eine günstige Alternative zu der ganzen Herbstdeko die man sonst kaufen würde, gerade weil man eben nichts zu tun hat. Online findet man viele Ideen was man mit den verschiedensten Kürbissen anstellen kann.

Herbstliche Rezepte ausprobieren

Äpfel, Kürbisse und Kastanien bieten so viele neue Rezepte die man ausprobieren kann. Als passionierte Bäckerin, ist genau das für mich in dieser Jahreszeit meine Lieblingsbeschäftigung.

Ob Getränke, Gebäck, Gerichte oder auch nur Kleinigkeiten, der Herbst bringt so viele neue Leckereien kosten. Dafür muss man auch kein Meisterkoch oder Bäcker sein, es gibt einige schnelle und einfache Rezepte die man für sich selbst oder seine Lieben zubereiten kann.

Und dabei sollte man sich nicht zurückhalten, testen sollte man definitiv mal was neues und wer weiß, vielleicht entdeckt man dabei auch ein neues Lieblingsgericht.

Herbstdekoration DIY´s

Draußen ist es kalt und das Haus wirkt vielleicht noch kahl vom Sommer, in dem man einfach nicht wirklich einen Grund hat wirklich zu dekorieren. Das ist doch die perfekte Gelegenheit ein paar DIY´s auszuprobieren.

Gerade wenn man sich bei der immer näher rückenden Frage, „Was schenke ich wem zu Weihnachten?“ stellt, möchte man ein wenig sparen. Und was liegt da näher, als die Herbst oder Halloween Deko, einfach mal selber zu machen. Es macht nicht nur den Gelbeutel glücklich, man kann so sein Zuhause genau nach seinem Geschmack gestalten und Anleitungen findet man heutzutage auch schon überall im Netz.

Das perfekte Halloween Kostüm finden

Jedes Jahr ein tolles Kostüm zu finden ist schwer und immer wieder das selbe möchte man auch nicht wirklich anziehen. Da sollte man früh genug mit der Überlegung, als was soll ich gehen, beginnen.

Dabei kommen einige Fragen auf. Gehe ich alleine? Brauche ich ein Partner, Familien oder Gruppenkostüm? Möchte ich viel oder wenig ausgeben? Und die wichtigste von allen, was passt zu mir?

Es gibt eine Masse an Möglichkeiten und oft geht man darin fast unter, aber wenn man die oben genannten Fragen geklärt hatt, ist das ganze schon einfacher und für ein paar Ideen könnt ihr gerne meine Beitrage zu Kostüm-Ideen besuchen und vielleicht ist auch etwas für euch dabei.

Eine Halloween Party veranstalten

Falls ihr genau das richtige Kostüm habt und genauso verrückt nach Halloween seit wie ich, ist das doch der perfekte Anlass für eine kleine Party. Und natürlich könnt ihr euer Kostüm zu präsentieren.

Dabei kann man genauso seine kreativität spielen lassen, wenn man ein bestimmtes Thema wählt, Snacks und Dekoration selber macht oder sich ein paar lustige Partyspiele einfallen lässt. Wie auch immer eine Feier mit Freunden ist immer eine tolle Sache und Halloween ist eine der wenigen Gelegenheiten um sich richtig auszutoben.

Fotoshooting

Farbenfrohe Blätter und die Möglichkeit seine Garderobe neu auszustatten, warum gleich ein spaßiges Fotoshooting machen. Gerade im Herbst gibt es so viele Möglichkeiten die perfekten Shots zu bekommen.

Ob allein, mit Freunden,der Familie oder dem Partner, ein Fotoshooting ist immer eine tolle Idee um neue Erinnerungen zu machen. Man kann die Umgebung mit einbinden oder ein gruselshooting zu Halloween machen. Der Herbst garantiert ein wunderbares Ergebniss.

Spazieren gehen

Auch wenn es ein wenig kälter ist, ist ein Spaziergang im Herbst einfach kaum zu übertreffen. Gerade die tollen Farben und das allgemeine Gefühl ist unbeschreiblich.

Sich einfach in bequeme warme Sachen werfen und einen kleinen Spaziergang machen ist eine wunderbar. Am besten nimmt man einen Freund, die Familie oder den Partner mit und genießt die Zeit zusammen.

Die Frische Luft, körperliche Aktivität und die Aussicht gibt einem einfach die perfekte Gelegenheit loszulassen und den Gedanken einfach mal freien Lauf zu lassen. Genau so kann man das mit den täglichen Gassi gehen für alle Hundebesitzer verbinden.

Ein Buch lesen

Natürlich kann man immer lesen. Allerdings was gibt es schöneres als sich an einem verregneten Tag einzukuscheln, ein paar Kerzen anzuzünden und ein gutes Buch zu lesen.

Für die schlechteren Tage ist das definitiv eine tolle Beschäftigung. Mal das Handy und den Fernseher aus lassen und sich in eine andere Welt zu lesen. Persönlich finde ich, dass es eines der entspannendsten Dinge ist die es gibt. Vor allem wenn wieder mal von dem stressigen Alltag oder den milliarden Gedanken wegkommen möchte, die einem dauernd durch den Kopf gehen.


Es gibt noch so viele andere Dinge die man im Herbst unternehmen kann, aber das sind auch nur ein paar Anregungen und einige meiner Lieblingsaktivitäten im Herbst.

Hier habe ich für euch noch eine Bucket-List Checkliste zum download erstellet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.